"Full House" beim OVT 2019

Der diesjährige Ordentliche Verbandstag (OVT) des LTVW stieß auf reges Interesse seitens seiner Mitgliedsvereine.

 

Sportlerehrung 2019: v.l.n.r. Andrea Würz, Jennifer Wondra, Mu-Yang Lim, Victoria Holle, Herbert Tyra

 

Am Freitag, den 29. März 2019 fand wieder einmal der alljährliche OVT statt, traditionsgemäß und wie immer im "Pizza Plus" Alt-Erlaa. Mehr als 50 Delegierte aus 23 Mitgliedsvereinen nahmen an dieser Veranstaltung teil, die in sehr freundschaftlicher und konstruktiver Atmosphäre abgehalten wurde. Die Berichte des Präsidiums zeigten, dass der LTVW finanziell auf einer soliden Basis steht und deshalb auch der jährliche Mitgliedsbeitrag vorläufig nicht erhöht werden muss, was die Delegierten mit großer Genugtuung zur Kenntnis nahmen. Unter anderem auch deshalb wurde dem Präsidium einstimmig die Entlastung für das Geschäftsjahr 2018 ausgesprochen. Ein weiteres "Highlight" des Abends war die Präsentation der neuen LTVW-Website, die dann auch quasi in "Echtzeit" während der Veranstaltung vom Webmaster "live" geschaltet und ins Web gestellt wurde. Und nicht zu vergessen, der eigentliche Höhepunkt jedes OVT´s, nämlich die alljährliche Ehrung der im Vorjahr erfolgreichsten männlichen und weiblichen WettkampfsportlerInnen des LTVW in der Allgemeinen Klasse und in den Jugendklassen (siehe Foto). Über das Ehrengeschenk, einen Golddukaten der Münze Österreich, durften sich diesmal Patrick Schmidt und Vanessa Leirich (beide Vienna Dolphins, Klasse A) sowie Mu-Yang Lim (SV Bäder, Jugendklasse E) und Victoria Holle (SpeedFish, Jugendklasse E) freuen.